Tafelspitz

Zutaten

Portionen: 4

  •   2 kg Tafelspitz
  •   2 Stk. Zwiebeln
  •   Pfefferkörner
  •   Lorbeerblätter
  •   Salz
  •   1 Bund Suppengemüse (Sellerie, Lauch, Karotte)
  •   2 Stk. Suppenwürfel

Zubereitung

  1. Für den Tafelspitz die Zwiebeln schälen. Danach halbieren und im Suppentopf kurz anbraten und wieder herausnehmen. Den Suppentopf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  2. Den Tafelspitz in der Zwischenzeit mit Wasser abschwänzen und mit einem Küchentuch abtupfen. Wenn das Wasser kocht, den Tafelspitz, das Suppengemüse, die Zwiebeln, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hineingeben.
  3. Das Fleisch nur leicht köcheln, ca. 3 Stunden ziehen lassen. Falls ein Schaum sich entwickelt, immer wieder abschöpfen.
  4. Nach ca. 2 Stunden Garzeit ca. 2 Suppenwürfel hinzugeben. Zum Erkennen, ob der Tafelspitz durch ist mit einer Gabel anstechen. Wenn das Fleisch schön von der Gabel rutscht, ist er fertig.
  5. Das Fleisch herausnehmen und kurz nachziehen lassen. In der Zwischenzeit die Suppe abseihen. (Wer das Gemüse verkocht mag, kann es gerne für die Suppe als Einlage verwenden.)
  6. Die Suppe Abschmecken und eventuell noch mit Salz oder Suppenwürze verfeinern.
  7. Den Tafelspitz servieren. (Das Fleisch muss man gegen die Faser aufschneiden.)

Tipp

Den Tafelspitz mit Gemüse, Schnittlauchsauce, Kartoffelpuffer und Schnittlauch servieren.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept