Kalbsbeuschel

Zutaten

Portionen: 4

  •   1000 g Leber, Beuschel, Herz von dem Kalb jeweils mehr Leber und jeweils weniger Beuschel, desto besser
  •   1 Bund Suppengemüse
  •   1000 ml Wasser
  •   1 Lorbeergewürz
  •   Pfefferkörner
  •   3 EL Butter
  •   6 EL Mehl
  •   2 EL Zwiebel (fein gehackt)
  •   1 TL Petersilie
  •   1 Stk. Zitronenschale
  •   1 Sardellen
  • 1 TL Kapern
  •   4 EL Essig
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Majoran
  •   0.25 TL Paprikapulver
  • 0.5 Zitrone (Saft)

Zubereitung

  1. Beuschel, Leber und Herz gut abspülen. Aus des Beuschels beinahe möglich die Luftröhren entfernen und gemeinsam mit Leber, Herz, Suppengemüse, Lorbeergewürz und den Pfefferkörnern in dem leicht gesalzenen Wasser weich machen.
  2. Aus der Butter sowie dem Mehl eine Einbrenn machen, in die vor dem Aufgiessen die feingehackte Zitronenschale, Zwiebel, Petersilie, Sardelle und Kapern gegeben werden. Gut durchrühren und mit etwa 3/4 l der klare Suppe aufgiessen. Alles gut durchkochen und mit Salz, Pfeffer Paprika, Essig, Majoran sowie dem Saft einer Zitrone würzen. Diese Sauce giesst man durch ein Sieb auf die kleingeschnittenen Innereien und kocht das Ganze gemeinsam von Neuem auf.
  3. Zu den Innereien gereicht man Semmelknödel bzw. Kartoffelklösse.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept