Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Foodblogger und "Heartbaker"

Alexander Melanidis #brotokoll by Alex

Mehl, Wasser, Salz und Zeit: dazu noch etwas Hefewasser-Power oder Sauerteig-Magie – mehr braucht es nicht für ein 100% natürliches und selbstgemachtes Brot aus der Welt seines brotokoll‘s.

Aromafeuerwerk inklusive!


 

Alexander Melanidis ist Marketing-Profi, Foodblogger und „Heartbaker“. Brotbacken ist seine Herzensangelegenheit. Das spürt man in seine Rezepten und schmeckt man in seinen Backwerken.

Sein Brotback-Blog „#brotokoll by Alex“ (brotokoll.com) wurde mit dem Austria Food Blog Award 2018 als Newcomer des Jahres ausgezeichnet.

Seine Rezept-Kreation „Wilde Emma“ belegte im Frühjahr 2018 den 2 Platz beim Hobbybäcker-Wettbewerb vom Brotback-Festival Kruste & Krume.

Natürliches Backen (komplett ohne Industriehefe), extreme Langzeit-Teigführungen (bis zu 100 Stunden) und die oft gejagte wilde offene Porung („Open Crumb“) im Brot – das sind Alexanders Steckenpferde und die seines brotokoll’s.

In seiner Workshop-Reihe „#brotokoll by Alex On Tour“ gibt er Einblicke in die Welt des natürlichen Brotbackens und bäckt sich gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern quer durchs brotokoll.

Mehr zum #brotokoll by Alex: brotokoll.com

Hier geht's zu den Brot-Backkursen von Alexander Melanidis

Autor: Alexander Melanidis / ichkoche.at

Kommentare0

Alexander Melanidis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login